Zukünftige

Logo der Veranstaltung

Sprint Master Training & Design Thinking

25.10.2019 10:00 - 15:00

In dem fünfstündigen Design Thinking und Sprint Master Training lernen die Teilnehmer die Grundsätze agiler Methoden kennen und verstehen, um sie später in ihrem Arbeitsalltag einzusetzen und anderen Menschen zu vermitteln

In dem fünfstündigen Design Thinking und Sprint Master Training lernen die Teilnehmer die Grundsätze agiler Methoden kennen und verstehen, um sie später in ihrem Arbeitsalltag einzusetzen und anderen Menschen zu vermitteln.

Dabei lernen sie was agile Methoden sind, welche Methoden für Projekte eingesetzt werden und wie man diese im Zusammenspiel nutzt. Daraus erkennen die Teilnehmer die Vorteile gegenüber den klassischen Wasserfall Projekten und verstehen das agile Projektmanagement.Um ein praktisch einsetzbares Wissen dieser Methoden zu erreichen, führen die Teilnehmer anschließend einen dreistündigen Sprint auf der Grundlage von Design Thinking durch.

Unter der gleichlautenden Challenge “CO2 reduzierende Innovationen“ des am selben Tage startenden Climathon-Senftenberg entwickeln die Teilnehmer erste Ansätze und können nach dem Workshop Design Thinking in ihrem Umfeld anwenden.

Adresse
Campus Senftenberg
Brandenburgische Technische Universität
01968 Senftenberg

Registrieren
Logo der Veranstaltung

Kleine Klimaschule: „Lausitz for Future – Lausitzer Innovationen fürs Klima

25.10.2019 17:00 - 19:00

Unter dem Motto „Klimaschule meets Climathon“ sind Schüler, Studierende und Eltern zur Ideenwerkstatt der Kleinen Klimaschule unter dem Motto „Lausitz for Future – Lausitzer Innovationen fürs Klima“ eingeladen

Kooperationsprojekt der Gründerwerkstatt Zukunft Lausitz, Pro Lausitzer Braunkohle e.V., Familienmagazin lausebande, Innovationregion Lausitz GmbH, u.a.

Unter dem Motto „Klimaschule meets Climathon“ sind Schüler, Studierende und Eltern zur Ideenwerkstatt der Kleinen Klimaschule unter dem Motto „Lausitz for Future – Lausitzer Innovationen fürs Klima“ eingeladen. Das Live-Event wird abwechslungs- und ideenreich, beim Kreativsprint und Brainstorming suchen wir gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen des Klimawandels. Die Ergebnisse werden nachhaltig online in der Kleinen Klimaschule dokumentiert.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wer um 17:00 erscheint, kann mitmachen.Infos zur Kleinen Klimaschule unter www.kleine-klimaschule.de


Adresse
Zuse-Medienzentrum
Campus Senftenberg
Brandenburgische Technische Universität
01968 Senftenberg

Zur Webseite
Logo der Veranstaltung

Climathon Senftenberg: „Senftenberg – a place for makers of CO2 consuming solutions“

25.10.2019 11:00 - 26.10.2019 13:00

24-Stunden Ideenmarathon zur Entwicklung innovativer und lokaler Lösungen zu Herausforderungen des Klima- und Strukturwandels

gefördert vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Der Climathon in Senftenberg ist ein 24-Stunden Ideenmarathon zur Entwicklung innovativer und lokaler Lösungen zu Herausforderungen des Klima- und Strukturwandels und findet weltweit zeitgleich in über 100 Städten statt. Unsere Vision ist es, die Lausitz zu einem Standort von Unternehmen zu machen, die vor Ort und weltweit klimapositive – d.h. CO2-reduzierende – Produkte, Dienstleistungen und soziale Innovationen zu machen.

Adresse
Mensa, Campus Senftenberg
Brandenburgische Technische Universität
01968 Senftenberg

Zur Webseite
Logo der Veranstaltung

Open Innovation Conference Gamification

12.11.2019 09:30 - 13.11.2019 17:00

Die Open Innovation Conference Gamification ist ein an zwei Tagen stattfindendes Workshopformat, welches den Teilnehmern theoretisches Wissen und praktische Erfahrungen zum Einsatz von Gamification zur Entwicklung von innovativen Lösungen vermittelt.

gefördert vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Die Open Innovation Conference Gamification ist ein an zwei Tagen stattfindendes Workshopformat, welches den Teilnehmern theoretisches Wissen und praktische Erfahrungen zum Einsatz von Gamification zur Entwicklung von innovativen Lösungen vermittelt.

Als Anwendungsbeispiel (use case) der innovativen Nutzung von Gamification zum Verständnis komplexer Prozesse dient der Strukturwandel in der Lausitz. Ein Anwendungsbeispiel, zu dem jeder Teilnehmer seine Erfahrung und Vorstellungen einbringen kann.Ziel des Gamification Ansatzes ist dabei, im Dialog die Komplexität des Veränderungsprozesses in Form eines „Spiels“ herauszuarbeiten und im Team die verschiedenen Perspektiven und wechselseitigen Abhängigkeiten zu beleuchten. Wir freuen uns auf eine bunt gemischte Teilnehmerschaft: Fachleute aus Industrie und Wirtschaft ebenso wie aus dem Sozial- und Kulturbereich. In kleinen Teams entwickeln die Teilnehmer mittels der bereitgestellten Tools Spielregeln und Szenarien, die die Herausforderungen des Strukturwandelprozesses abbilden. So werden Handlungsalternativen sichtbar und diskutierbar.

Gamification wird so als kreative und innovative Herangehensweise zur Lösung hochkomplexer, systemischer Probleme erlebbar.

• Vermittlung von Wissen über Gamification
• inkl. konkreter Anwendungen aus verschiedenen Bereichen
• Vermittlung von Kreativmethoden zur Findung und Entwicklung neuer Ideen (Ideation)
• Dialog mit Teilnehmern aus anderen Bereichen (Industrie, Soziales, Bildung, Kultur und Medien)
• Einsatz von Gamification und Kreativmethoden zur Bearbeitung des Themenkomplexes “Strukturwandel in der Lausitz”
• Anschließende Aufbereitung des Formats zur Veröffentlichung

Agenda
Tag 1
• Teambuilding
• Input Session
o Gamification
o Use Case Strukturwandel
o Ideation Tools

Tag 2
• Kreativ Session
o Rapid Prototyping
o Bauen und Testen
• Feedback Session
o Review
o Retrospektive

Registrieren

Vergangene